Lernen Sie uns und unsere Leitsteuerung für fahrerlose Transportsysteme ein wenig näher kennen

Über Werner Krayer Systemtechnik

Fahrerlose Transportsysteme

Neuer Fokus

Die Werner Krayer Systemtechnik gibt es seit 30 Jahren. Dahinter stehen ein Team von 20 Mitarbeitern sowie exklusive Partner.

Neu ist der Fokus: Die standardisierbare Leitsteuerung für fahrerlose Transportsysteme.

Daher firmiert sie seit September 2021 eigenständig als Krayers AGV System GmbH.

Krayer bietet hier einen umfassenden Service. Ob standardisierbare Leitsteuerung, Beratung und Konzeption oder Realisierung komplexer Einrichtungen für fahrerlose Transportsysteme:

Mit über 30 Jahren Erfahrung kennen wir den Markt und die Bedürfnisse der Kunden.

01

Spezialisiert

Durch den Fokus auf der Leitsteuerung bieten wir unseren Kunden einen klaren Kompetenzvorteil, der ihre Wertschöpfung steigert.

02

Erfahren

Mit einer über 30-jährigen Erfahrung in der Programmierung, in der Elektronik und in der Unternehmensführung, wissen wir, wie der Hase läuft.

03

innovativ

Durch die spezielle Art der Programmierung verschaffen wir unseren Kunden bedeutende Zeitvorteile: ob Entwicklung,  Installation, Inbetriebnahme oder  Applikation.

“Menschen mit einer neuen Idee gelten solange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.”

Mark Twain

Ein Blick zurück

Seit 2004

Wir schreiben das Jahr 2004, als Werner Krayer, damals  unter Insidern bereits ein Begriff, zu einem heiklen Notfall gerufen wurde.

Einem Engineering-Unternehmen gelang es nicht, den Auftrag abzuschließen. Die Leitsteuerung für das fahrerlose Transportsystem in der Produktion wollte nicht funktionieren.

Doch Werner Krayer brachte es zum Laufen, ohne zu ahnen, dass er damit den Grundstein für viele weitere „Red Adair“-Projekte gelegt hatte.

Paul „Red“ Adair war übrigens ein texanischer Spezialist für die Löschung besonders schwerer Brände.

Die schnittstellenübergreifende Kommunikation ist der Schlüssel

So gehen wir vor

Fahrerlose Transportsysteme

KRAYERS FTS-Leitsteuerung in der Produktionslogistik

Fahrerlose Transportsysteme tragen einen wichtigen Meilenstein zur kostensparenden Automatisierung der Prozesse bei.

Die besondere Herausforderung in der Produktion liegt in den zeitlich strengen Taktvorgaben. Schließlich muss die Produktion weiter laufen. 

Optimierung im Sekunden- und Zehntelsekundenbereich sind für KRAYERS Leitsteuerung selbstverständlich.

Ihren Optimierungswunsch verstehen

Darauf aufbauend wird ein Konzeptvorschlag digital simuliert, um die Potenziale auch rechnerisch zu erfassen.

Passend zur Umgebung

Dabei muss sich die Leitsteuerung "blind", also schnittstellenübergreifend, mit allen Stationen und Fahrzeugen verstehen: kommunizieren und interagieren.

Eingebunden ins System

ERP, BDE & Co. wollen beauftragen und zugleich wissen, was genau passiert. Im dritten Schritt werden auch diese Ansprüche integriert.
Kundenzufriedenheit
100%
Einhaltung Lastenheft
100%
Alltagstauglichkeit
100%

Schwarz auf Weiß

Wenn Sie alles über die Leitsteuerung für fahrerlose Transportsysteme in Ruhe nachlesen und Ihrem Team vorstellen wollen, fordern Sie am besten unser Präsentationspapier an.

Was können wir für Sie tun?

Wir unterstützen Sie tatkräftig

Mit einer KRAYERS Leitsteuerung für fahrerlose Transportsysteme haben Sie alle Fäden in der Hand. Und zugleich immer einen starken, erfahrenen Partner an der Seite.

Virtuelle Inbetriebnahme

Zuerst testen wir und erst dann gehen wir live.

Schulung

Wir machen Ihr Team fit, damit Sie Anpassungen selbst vornehmen können

Customizing

Auf Wunsch konfigurieren wir Ihr fahrerloses Transportsystem als Generalunternehmer.

Consulting

Wir beraten Sie vom Erstellen des Lastenheftes bis zur Auswahl der Partner.
„Es heißt immer, dass die Zeit die Dinge verändert, aber im Grunde muss man sie selbst ändern.“
Andy Warhol

Wir sind für Sie da

Zögern Sie nicht. Fragen Sie uns.